ZSC Lions

Mir sind Züri: Der Stadtklub stellt sich vor

1997 durch die Fusion des ZSC mit dem Grasshopper Club entstanden, haben sich die ZSC Lions zu einem erfolgreichen Eishockeyunternehmen mit der grössten Nachwuchsabteilung der Schweiz und einer der grössten in Europa entwickelt. Bei uns findet Spitzen- und Breitensport gleichermassen Platz.

Ein eigenes Stadion

Die Swiss Life Arena wird ab der Saison 2022/2023 das neue Zuhause der National League A-Mannschaft der ZSC Lions, die dort jährlich bis zu 40 nationale und internationale Spiele austragen wird. Darüber hinaus werden auch Spiele des GCK/ZSC Lions Nachwuchs in der Arena stattfinden. Dadurch beruhigt sich für die ganze Organisation die momentan angespannte Eissituation.

Die Swiss Life Arena ist als multifunktionale Eventhalle geplant und verfügt über eine hochmoderne und umfangreiche Infrastruktur. Die steilen Ränge und die Kompaktheit des Stadions werden es zu einem Hexenkessel machen. Der Fokus liegt auf Sportveranstaltungen und Corporate Events.

Dass in dieser eigenen Arena sämtliche Rechte und Pflichte bei den ZSC Lions liegen werden, ist der grösste Vorteil. Der Klub wird beispielsweise ganz neue Angebote machen, mehr und bessere Möglichkeiten anbieten können. Die Ertragssituation wird sich positiv auf die Gesamtfinanzen auswirken. Derzeit liegen die Vermarktungs- und Cateringrechte nicht uneingeschränkt bei den ZSC Lions – mit negativen Folgen für die Wertschöpfungskette. Dasselbe gilt für die Drittrechte (strategische Partnerschaften und Naming Right).

www.zsclions.ch

Noch
Jahre
Tage
Stunden
bis Bauende
Webcam